Programm im Parallelsymposium am Donnerstag, 11.10.2018

Am Samstag um 12:15 Uhr findet im Plenum die Überreichung der Tagungsbestpreise für den besten Vortrag und das beste moderierte Poster des Parallelsymposiums mit einem anschließenden Umtrunk bis 13:00 Uhr statt. Alle Teilnehmer sind herzliche eingeladen!

 

Vorträge des Parallelsymposiums

Uhrzeit
VortragTitel und Autoren / Ort
14:00Haupt-
referat

Schnittstellen zwischen Kieferorthopädie und Medizin: Biologie, Pathologie und Pharmakologie
W. Götz (Bonn)

14:30VP01Vergleichende Analyse der Remodellierungskapazität und Osteozytendichte von peripheren und Kieferknochen im Mausmodell
K. Becker, D. Drescher, G. Lepperdinger, R. Stigler (Düsseldorf, Salzburg / Österreich, Innsbruck / Österreich)
14:40VP02Anwendbarkeit und Anpassung der Demirjian-Methode zur Zahnalterbestimmung für norddeutsche Kinder
T. Halilah, N. Khdairi, M. Khandakji, P.-G. Jost-Brinkmann, T. Bartzela (Berlin, Doha / Qatar)
14:50VP03Zusammenhang zwischen der MLQ und dem kieferorthopädischen Behandlungsbedarf bei Kindern und Jugendlichen ... *  
F. Kunz, P. Platte, S. Keß, L. Geim, F. Zeman, P. Proff, U. Hirschfelder, A. Stellzig-Eisenhauer (Würzburg, Regensburg, Erlangen)
15:00

VP04

 

Alternative Kunststoffe zur Herstellung kieferorthopädischer Plattenapparaturen – eine Materialstudie   
V. Becker, K. Duske, O. Specht, D. Behrend, F. Stahl, M. Warkentin (Rostock)
15:10VP05Welche Vorgänge spielen sich in frühen Phasen der Zahnbewegung ab? – Eine expressionskinetische Studie an hPDL-Fibroblasten
A. Schröder, K. Bauer, G. Spanier, P. Proff, M. Wolf, C. Kirschneck (Regensburg, Aachen)
15:20-15:35Kaffeepause
15:35VP06Genomweite Analyse der Immunantwort gingivaler und dermaler Fibroblasten unter Nickelstimulation
K. Blawat, B. Bürfent, J. Gahlen, A. Heimbach, E. Vestewig, F. Splettstoesser, T. Appel, A. Jäger, S. Frede, L. Gölz (Bonn, Erlangen)
15:45VP07Nachweis von Monomerfreisetzung aus acrylhaltigen kieferorthopädischen Kompositen mittels Hochleistungsflüssigkeitschromatographie
L.M. Bacigalupo, A. Scriba, M. Emmrich, P.-G. Jost-Brinkmann (Berlin)
15:55VP08Strahlungsfreie kephalometrische Analyse im MRT-Datensatz – eine kieferorthopädische Interrater-Studie mit unabhängigen Probanden
T. Chepura, D. Haddad, D. Weber, M. Schmid, L. Gölz, U. Hirschfelder (Erlangen, Würzburg, Bonn)
16:05VP09K/BxN Modell: Liefert es Erkenntnisse über die Pathogenese und Abwehrmechanismen der rheumatoiden Arthritis im Kiefergelenk?
S. Safi, D. Frommholz, S. Reimann, W. Götz, C. Bourauel, A. Hörauf, A. Jäger, H. Ilges, M. Hübner, L. Gölz (Bonn, Rheinbach, Erlangen)
16:15VP10Die Rolle von c-Fos bei der kieferorthopädischen Zahnbewegung – eine in vivo Studie im transgenen Mausmodell
M. Decker, B. Kahl-Nieke, M. Amling, J.-P. David, T. Köhne (Hamburg)
16:25-16:40Kaffeepause

Nach oben

 

Moderierte Poster des Parallelsymposiums

Die Autoren werden ihr Poster in einer 3-minütigen Power-Point-Präsentation mit maximal 3 Folien moderieren. Zusätzlich ist das Poster im Raum ausgestellt.

Uhrzeit
VortragTitel und Autoren / Ort
16:40PP01Eignung von Laserfluoreszenzmessungen zur Erfassung der Aktivität von kariösen Läsionen – eine in-vitro Studie
M. Rüter, H. Korbmacher-Steiner, A. Jablonski-Momeni (Marburg)
16:45PP02Splitmouth-Studie zur Verlustrate nach Kleben von Brackets mit Glasionomerzement oder Self-etching Primer-System
P. Strecker, R. Schwestka-Polly, R. Krysewski (Hannover, Osterode)
16:50

PP03

 

Untersuchung zur therapeutischen Wirkung der Propolis für Anwendungen in der Zahnmedizin
A. Müller, K. Duske, F. Stahl, D. Richter (Rostock)
16:55PP04Eine neue Methode zur Auswertung des nasolabialen Erscheinungsbildes bei Kindern mit beidseitiger Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte
T. Bartzela, M. Mang de la Rosa (Vortragende), S. Dominguez-Gonzalez, F. Pinheiro, G. Semb, B. Shaw, C. Katsaros, S. Rizell, T. Okada-Ozawa, E. Rønning, A.M. Kuijpers-Jagtman (Berlin, Liverpool / UK, Manitoba / Kanada, Oslo / Norwegen, Manchester / UK, Bern / Schweiz, Gothenburg / Schweden, Sao Paulo / Brasilien, Nijmegen / Niederlande)
17:00PP05Immunmodulatorischer Effekt von Toll-like Rezeptor 4 in der Regulation des parodontalen Remodelling nach orthodontischer Belastung
J. Marciniak, S. Lossdörfer, C. Kirschneck, M. Nokhbehsaim, J. Deschner, A. Jäger, M. Wolf (Bonn, Aachen, Regensburg)

Nach oben